Freischießen in Mengeringhausen
15. bis 20. Juni 2022

Burschenschaft 

Burschenoberst: Hermann Illian
Adjutant: Robert Flinkmann
Auditeur: Christian Ritter

© Jockel
© Jockel
© Jockel
© Jockel
© Jockel
© Jockel


Hauptmann der Altstädter Burschenkompanie: Steffen Sinemus
Hauptmann der Neustädter Burschenkompanie: Julian Bernauer


Eindrücke von der Burschenwahl im August 2021 | Fotos: Lars Jockel

  • © Jockel_Bild 16
  • © Jockel_Bild 25
  • © Jockel_Bild 28
  • © Jockel_Bild 34
  • © Jockel_Bild 43
  • © Jockel_Bild 52
  • © Jockel_Bild 53
  • © Jockel_Bild 87



Chargierte der Burschenschaft 2021

Oberleutnant der Altstadt: Tobias Geng

Oberleutnant der Neustadt: Marcel Laege


Läufer: Christian Nitschke

Jägerfahne:
Nils Verriet
Pascal Verriet
Niklas Föll

Fahne der Altstadt
Heinrich Gottmann
Pascal Imöhl
Leonard Tangel

Fahne der Neustadt
Fabian Rose
Constantin Graf
Hendrik Bischoff

Vorstandsburschen: Noah Pavlik, Niklas Oesterling

Komitee
Benjamin Fritz
Cedric Kälber
David Föll
Joshua Engel
Kevin Tangel
Lars Othmer
Leon Meert
Mario Nardone
Maximilian Jost
Niklas Rose
Raphael Hampe
Soeren Petter
Tim Bonnet
Yvo-Dario Gerlach

Pritschenmeister: Jens Nitschke




Die Hellebardiere

Rittmeister: Thomas Nebel

Oberleutnant: Dennis Jakob
Leutnante: Andre Schwenke, Fritz Stippich, Luca Deutschländer
Wachtmeister: Steffen Krause


Weitere Hellebardiere sind: Aaron Gruhs, Christoph Schäfer (Trommler), Felix Jäger, Finn Deutschländer, Jan Weber, Jannik Marcussen, Kevin Jäger, Lukas Jakobschak, Max Jakobschak, Lukas Reuter, Marcel Löhndorf, Pascal Löhndorf, Moritz Föll, Niklas Freund, Patrick Keil (Kassierer), Sebastian Hess (Kassierer), Tom Sieslack (Trommler), Yannic Weiß, Simon Esche


Die Hellebardiere auf Instagram


Die Geschichte der Hellebardiere

Die Geschichte


Die Hellebardiere zählen zu den ältesten historischen Gruppen der Schützengesellschaft. Im Jahre 1888 wurde sie für die bisherige berittene Gruppe der Husaren als kostümierte Abteilung der Burschenschaft gegründet und bildet seither deren optisches Aushängeschild. Angeführt wird die Gruppe durch den Rittmeister. Er, wie auch sein Oberleutnant, reiten hoch zu Ross voran. Ihre besondere Note hat die Gruppe der Hellebardiere durch drei weitere Reiter, die Leutnante, von denen der Mittlere die Standarte trägt. Die Truppe der Hellebardiere führt der Wachtmeister an. Ihm zur Seite stehen zwei Trommler. Die in Rotten marschierende Truppe wird durch 18 so genannte "grüne Hellebardiere" gebildet.

Der Rittmeister ist eine historische Dienstgradbezeichnung für Offiziere der Kavallerie in Deutschland und Österreich. Der Dienstgrad entspricht dem des Hauptmanns. In der Schützengesellschaft wird der Rittmeister in der Burschenversammlung gewählt.