Freischießen in Mengeringhausen
15. bis 20. Juni 2022


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

25.08.2021

Festspieler von "Treue um Treue" bekommen Rollenbücher

Die Vorbereitungen für das Freischießen in Mengeringhausen gehen weiter. Nachdem zuletzt die Burschenschaft ihren Oberst für das Heimatfest im Juni 2022 gewählt hatte, bereiten sich auch die Akteure des Festspiels „Treue um Treue“ auf ihren Auftritt im kommenden Sommer vor. Jetzt wurden die Rollenbücher an rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vergeben. Der Beginn der Leseproben ist für Anfang Oktober vorgesehen, ab Januar soll auf der Bühne in der Mengeringhäuser Stadthalle geprobt werden. Der Vorsitzende des Festspielausschusses, Klaus Weber, appellierte bei einer gemeinsamen Kennenlern-Veranstaltung unter freiem Himmel an alle nicht-geimpften Festspieler, sich zeitnah gegen das Coronavirus impfen zu lassen. So könne der größtmögliche Schutz bei Proben und Aufführungen gewährleistet werden, sagte Weber.

Das Regieteam bei „Treue um Treue“ wird auch in diesem Jahr von Benno Hess angeleitet. Ihm zur Seite stehen Susanne Wirtz und Thomas Förster. Das von Friedrich Böttcher verfasste Theaterstück feiert im kommenden Jahr sein 120-jähriges Bestehen.



Zurück zur Übersicht